Fotos Neon Nights

Die Leuchtreklamen, die Neonlichter, sind ein optsiches Wahrzeichen der USA. Auch wenn es heute kaum noch Neonlichter sind, sondern LEDs und andere Hightech-Leuchten: Die Lichter sind nach wie vor ein reizvolles Fotoobjekt, vor allem in Verbindung mit dem often weichen Licht zu Sonnenauf- und Sonnenuntergang. Eine Auswahl: Viel USA. Und Teneriffa und Koblenz.
Einige Fotos: Draufklicken = große Darstellung.

Ich stelle gerade auf den neuen WP-Editor GUTENBERG um. Leider gibt es da einige Tücken – die Formatierung dieser Seite ist deswegen ziemlich durcheinandergeraten….

5000 Zimmer, 100 Suiten und 30 separate Villen: Das MGM ist das größte Hotel in Las Vegas. Anfang der 90er gebaut, für rund 2,5 Milliarden Dollar. Das MGM Filmstudio ist Mitinhaber.
Caesars Palace wird immer wieder umgebaut, erweitert, renoviert. Ungewöhnlich in Las Vegas, in der Regel werden alte Hotels abgerissen und neue gebaut. Eröffnet 1965, fanden bis in die 80er Jahre im CP viele Boxkämpfe statt. Im Film „Rain Man“ spielt das Hotel eine „Hauptrolle“.
Es sind zwei Welten in Las Vegas: Der glitzernde, glamouröse und überfüllte Strip. Und, nur wenige 100 Meter entfernt, das normale Stadtleben. Blick von Westen auf die Stadt.
An der Frontseite machen Tausende von Lichtern die Nacht zum Tag. Hier, hinter dem Hotel, können die Trucker in Ruhe schlafen.
Ein Hotel aus der guten alten Zeit. Eröffnet 1959 war das Tropicana die erste Adresse für gute Shows. Unter anderem begannen Siegfried und Roy hier ihre Karriere. Heute ist das Tropicana vor allem ein Kongress-Hotel.
Eine Oase in der Wüste. Schnelles Glück. Paradies für eine Nacht. So platt die Sprüche klingen – so ganz dagegen wehren kann man sich als Besucher nicht. Auch, dass dem Hotel-Schild das „t“ abhanden gekommen ist, könnte zu einem platten Sinn-Spruch verleiten.
Die Parkplätze der Casinos sind beliebte Übernachtungsplätze für die Wohnmobile. Genug Platz, umsonst, und geduldet – denn das Casiono will ja seine Spieler nicht vergraulen. Laughlin ist die kleinere Schwester von Las Vegas, aber die Stadt wächst schnell.
Los Angeles Downtown. Viele Türme, Büros sind auch nachts beleuchtet. Arbeitet da wirklich noch jemand? Oder gibt das LA-Tourismusbüro diese „Beleuchtung“ in Auftrag…? Draufklicken = große Darstellung. (Doppelklick)

Irgendwo in Nevada. 2012 (Doppelklick)
Zwischen Mojave und Los Angeles. 2012.
Neon Nights gehen auch in Deutschland: Koblenz; 2018.
Los Angeles, oberhalb vom Griffith Observatorium. 2017.
Hwy 10, Grenze Kalifornien/Arizona. 2017.
Nicht wirklich Neon Nights. Aber Sonnenuntergang – leider sind die Farben beim Scannen vom Dia verlorengegangen. Texas; 1978