Glosse: Mein Zahnarzt baut

Ich habe meinen Zahnarzt verloren. Über Jahre hatten wir ein wunderbares Verhältnis, eine wunderbare Geben-und-Nehmen-Beziehung: Ich mache den Mund auf, er sagt „alles in Ordnung“, wir plaudern über dies und das, er schickt eine kleine Rechnung, ich zahle. Was für eine Harmonie und Zufriedenheit. Dann – eines Tages: Ich sitze wieder in seinem Stuhl, ganz entspannt, ich brauche ja nichts zu befürchten. Mund auf, Zahnarzt rein. Der kommt gar nicht wieder raus. Schließlich ein langgezogenes „Oh jeh, oh jeh….“ Ich merke, wie mir erste Schweißperlen über die Stirn kullern. „Da müssen wir aber mal ran“, sagt er. „Da müssen wir aber mal richtig ran“. Ich bin überrascht, entsetzt, kann die Zahnwelt nicht mehr verstehen. „Aber Herr Doktor, ich komme doch seit Jahren. Sie haben immer gesagt, alles okay.“  Schweigen. Dann ein leicht mitleidiger Blick im Sinne von: „Ja ja, auf nichts ist mehr Verlass in heutigen Zeiten.“ Eindringlich weist er seine Sprechstundenhilfe an, fünf Termine mit mir zu machen. Fünf.

Ein paar Tage später treffe ich meinen Freund Erwin. Erwin kennt jeden. Und er weiß alles über jeden. Und so erfahre ich von Erwin – mein Zahnarzt baut. Was heißt: baut. Er klotzt. Ein Bunker. Drei Etagen. Rundum-Balkon. Dachterrasse. Garten. Ach was, Landschaften. Sagt Erwin. Da also liegt der Hase im Pfeffer, bzw. der Zahnarzt mir auf der Tasche. Und ich fing an, das zwar seit langem bekannte, aber bisher immer unverständliche Gemurmel während der Untersuchung zu übersetzen:
Zwei-vier-kariös: Marmorboden im Bad. Eins-drei-kariös: Carrara-Marmor, handgeschliffen. Zwei-zwei-Lücke. Krone oder Implantat. Swimmingpool. Und meistens kommt dann auch gleich: vier-drei-Doppellücke: Swimmingpool beheizt.

Aber, was will man machen. Zeigen Sie mir einen Zahnarzt, der nicht baut, der noch nicht im feudalen Eigenheim wohnt. Und der nicht in seinen beheizten Swimmingpool noch eine Gegenstromanlage einbauen will. eins-drei-Lücke. Oder der nicht seinen Pool auch noch überdachen will: zwei-vier-Lücke. Zahnärzte? Zahlärzte! Ich gebe demnächst eine Anzeige auf: Suche Zahnarzt, der zur Miete wohnt.